STORIES for CHILDREN by Sister Farida

(www.wol-children.net)

Search in "German":

Home -- German -- Perform a PLAY -- 025 (The saddest story)

This page in: -- Arabic? -- Aymara -- Azeri -- Bengali? -- Bulgarian -- Cebuano -- Chinese -- English -- Farsi? -- French -- GERMAN -- Guarani -- Hebrew? -- Hindi -- Indonesian -- Italian -- Korean -- Kyrgyz -- Malayalam? -- Portuguese -- Quechua? -- Romanian? -- Russian -- Serbian? -- Spanish -- Tamil -- Turkish -- Urdu? -- Uzbek

Previous Piece -- Next Piece

THEATERSTÜCKE -- spiele sie anderen Kindern vor!
Theaterstücke zur Aufführung für Kinder

25. Die allertraurigste Geschichte


Weißt du, wer nie Geburtstag hatte?

Adam und Eva! Denn sie wurden nicht geboren, sondern von Gott geschaffen. Aber sie waren so glücklich als hätten sie jeden Tag Geburtstag. Sie lebten mit Gott. Sie redeten mit ihm und konnten seine Stimme hören. Nie gab es Streit, keine Krankheit und Sorgen. Gott hatte sie reich beschenkt und gesagt:

Gott sprach: "Ihr dürft von allen Bäumen im Garten essen, nur von dem in der Mitte nicht. Rührt ihn nicht an, sonst werdet ihr sterben."

Alles gehörte ihnen, nur eine Ausnahme gab es. Adam und Eva liebten Gott und deshalb gehorchten sie gern.

Aber dann meldete sich einer, dem es überhaupt nicht passt, wenn Menschen ein gutes Verhältnis zu Gott haben: Der Teufel. Er war früher ein Engel. Er wollte sein wie Gott, deshalb wurde er aus dem Himmel hinaus geworfen.

Teufel: "Hat Gott wirklich gesagt, dass ihr von keinem Baum essen dürft?"

Eva: "Wir essen von allen Bäumen, nur von dem einem nicht, sonst sterben wir."

Teufel: "Ihr werdet nicht sterben."

Der Feind Gottes ist ein alter Lügner. Er verdreht Gottes Wort und sät Zweifel. Eva kannte Gottes Gebot genau und hörte trotzdem auf den Verführer. Ihr gefiel die Frucht, sie nahm, aß und gab ihrem Mann, der neben ihr stand.

Ungehorsam ist Sünde und Sünde hat schreckliche Folgen. Es war nicht mehr wie vorher.

Gott sprach: "Adam, wo bist du?"

Als Gott rief, hatten sie Angst und versteckten sich. Einer schob die Schuld auf den andern. Sünde macht nicht glücklich und der gerechte Gott muss sie bestrafen. Die Folge ist der Tod, das heißt, für immer von Gott getrennt. Adam und Eva mussten das Paradies verlassen.

Das Allerschlimmste ist passiert: Die Sünde kam in die Welt und wohnt seitdem in jedem Menschen. Doch Gott ist Liebe, und deshalb hat er damals einen Retter versprochen, der die Strafe für die Sünde auf sich nimmt und alles wieder gut macht.

Das nächste Hörspiel verrät dir, wer das ist.


Personen: Erzähler, Teufel, Eva, Gottes Stimme

© Copyright: CEF Germany

www.WoL-Children.net

Page last modified on February 12, 2018, at 03:09 PM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)