STORIES for CHILDREN by Sister Farida

(www.wol-children.net)

Search in "German":

Home -- German -- Perform a PLAY -- 064 (On the run)

This page in: -- Arabic? -- Aymara -- Azeri -- Bengali -- Bulgarian -- Cebuano -- Chinese -- English -- Farsi? -- French -- GERMAN -- Guarani -- Hebrew? -- Hindi -- Indonesian -- Italian -- Korean -- Kyrgyz -- Malayalam? -- Portuguese -- Quechua? -- Romanian -- Russian -- Serbian? -- Spanish-AM -- Spanish-ES -- Tamil -- Turkish -- Urdu? -- Uzbek

Previous Piece -- Next Piece

THEATERSTÜCKE -- spiele sie anderen Kindern vor!
Theaterstücke zur Aufführung für Kinder

64. Auf der Flucht


Das ist super, dass du jetzt zuhörst! Hattest du ein schönes Weihnachtsfest?

Viele Menschen auf der ganzen Welt feiern dieses Fest und freuen sich, dass Jesus, der ewige König geboren ist.

Einer freute sich nicht, damals vor fast 2000 Jahren. König Herodes. Er hatte Angst, seinen Thron zu verlieren. Und deshalb wollte er das Jesuskind umbringen, sobald er von den Weisen erfahren hatte, wo es zu finden ist.

Doch die Weisen kamen nicht nach Jerusalem zurück. Denn Gott hatte ihnen im Traum gesagt, was sie tun sollen.

Gott sprach: "Geht nicht zu König Herodes zurück. Zieht auf einem anderen Weg in euer Land."

Das machten sie. Wer Jesus kennengelernt hat, der gehorcht gern. Auf einem anderen Weg reisten sie in ihre Heimat. Trotzdem war die Gefahr nicht vorbei.

Da gab Gott auch Josef im Traum eine Anweisung.

Gott sprach: "Steh auf! Nimm das Kind und seine Mutter und fliehe nach Ägypten. Bleibe dort bis ich dir sage, dass du zurückkommen kannst. Herodes wird nämlich alles daran setzen, um das Kind zu töten."

Josef liebte Gott und gehorchte sofort.

Hörst du auch auf ihn, wenn er dir etwas sagt?

Mitten in der Nacht stand Josef auf und floh mit Maria und dem Jesuskind nach Ägypten. Gerade rechtzeitig, denn Herodes hatte längst gemerkt, dass die Weisen nicht zurückkamen. In seinem Zorn gab er einen schrecklichen Befehl.

Herodes: "Tötet alle kleinen Jungen, die unter zwei Jahre alt sind. Dieser Befehl muss sofort in Bethlehem und der ganzen Umgebung ausgeführt werden."

War Herodes wahnsinnig? Große Trauer hat sein Befehl angerichtet.

Aber das Jesuskind hat er nicht gefunden. Er konnte ihm nichts antun.

Als Jesus etwa drei Jahre alt war, ist der gehasste König gestorben. Josef hat das von einem Engel im Traum erfahren.

Gott sprach: "Steh auf! Nimm das Kind und seine Mutter und gehe wieder nach Israel zurück. Alle, die das Kind umbringen wollten, sind tot."

Gott musste Josef nie etwas zweimal sagen. Josef vertraute auf Gottes Worte und gehorchte. Mit Maria und dem Jesuskind ging er in die Heimat zurück.

Und dort in Israel, im kleinen Städtchen Nazareth, ist der Herr Jesus aufgewachsen. So wie es Gott vorausgesagt hatte.


Personen: Erzähler, Gottes Stimme, Herodes

© Copyright: CEF Germany

www.WoL-Children.net

Page last modified on February 13, 2018, at 08:47 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)