STORIES for CHILDREN by Sister Farida

(www.wol-children.net)

Search in "German":

Home -- German -- Perform a PLAY -- 065 (Missing for three days)

This page in: -- Arabic? -- Aymara -- Azeri -- Bengali -- Bulgarian -- Cebuano -- Chinese -- English -- Farsi? -- French -- GERMAN -- Guarani -- Hebrew? -- Hindi -- Indonesian -- Italian -- Korean -- Kyrgyz -- Malayalam? -- Portuguese -- Quechua? -- Romanian -- Russian -- Serbian? -- Spanish-AM -- Spanish-ES -- Tamil -- Turkish -- Urdu? -- Uzbek

Previous Piece -- Next Piece

THEATERSTÜCKE -- spiele sie anderen Kindern vor!
Theaterstücke zur Aufführung für Kinder

65. Drei Tage vermisst


(Reisende auf dem Weg)

1. Reisende: "Dieses Fest werde ich nicht so schnell vergessen."

2. Reisende: "Es war wunderbar."

1. Reisende: "Wir haben es gut. Wir haben einen Gott, der uns befreit hat. Nächstes Jahr komme ich wieder nach Jerusalem."

Maria: "Shalom, habt ihr unseren Sohn gesehen?"

Josef: "Wir vermissen ihn, 12 Jahre ist er alt."

2. Reisende: "Vielleicht ist er mit den anderen voraus gelaufen."

Maria und Josef suchten Jesus. Er war das erste Mal mit ihnen in Jerusalem. Auf dem Heimweg war er plötzlich verschwunden.

Maria: "Josef, ich mache mir Sorgen um ihn."

Josef: "Wir müssen umkehren und ihn in der Stadt suchen."

Überall fragten sie nach dem Zwölfjährigen. Niemand hatte Jesus gesehen. Nach drei Tagen fanden sie ihn endlich im Tempel. Sie staunten, denn er unterhielt sich im Haus Gottes mit den Bibellehrern. Die wunderten sich über seine Fragen und Antworten.

Maria: "Warum bist du hiergeblieben. Wir haben dich gesucht und uns Sorgen um dich gemacht."

Jesus: "Warum habt ihr mich gesucht? Wisst ihr nicht, dass ich im Haus meines Vaters sein muss?"

Zum ersten Mal nannte Jesus Gott seinen Vater und stellte sich als Sohn Gottes vor. Und Jesus, der Sohn Gottes, war ein Kind wie du. Er war ganz Mensch. Er lachte und weinte wie du. Er aß und schlief wie du. Er musste lernen wie du. Er war seinen Eltern gehorsam wie du. O, du lachst! Bist du nicht immer gehorsam?

In der Bibel steht: Ihr Kinder seid gehorsam euren Eltern. Jesus war das immer.

Er hat nie etwas Böses gesagt oder getan. Er hat nie gelogen, nie geklaut. Er war ohne Sünde. Gehorchen war für ihn eine Freude. Deshalb ging er mit seiner Mutter und mit seinem Pflegevater Josef heim nach Nazareth.

Wenn du es willst, dann hilft Jesus dir, seinem Vorbild nachzufolgen. Bitte ihn, und er vergibt dir deinen Ungehorsam.

Wenn du dich mit ihm verbündest, dann hilft er dir so zu leben wie es Gott gefällt.

Mit Jesus im Herzen macht es sogar Spaß den Müll wegzutragen, das Geschirr abzuspülen oder die Spülmaschine auszuräumen. Probiere es aus, mit Jesus.


Personen: Erzähler, zwei Reisende, Maria, Josef, der zwölfjährige Jesus

© Copyright: CEF Germany

www.WoL-Children.net

Page last modified on February 13, 2018, at 08:49 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)