STORIES for CHILDREN by Sister Farida

(www.wol-children.net)

Search in "German":

Home -- German -- Perform a PLAY -- 072 (Sensation on the sea)

This page in: -- Arabic? -- Aymara -- Azeri -- Bengali -- Bulgarian -- Cebuano -- Chinese -- English -- Farsi? -- French -- GERMAN -- Guarani -- Hebrew? -- Hindi -- Indonesian -- Italian -- Korean -- Kyrgyz -- Malayalam? -- Portuguese -- Quechua? -- Romanian -- Russian -- Serbian? -- Spanish-AM -- Spanish-ES -- Tamil -- Turkish -- Urdu? -- Uzbek

Previous Piece -- Next Piece

THEATERSTÜCKE -- spiele sie anderen Kindern vor!
Theaterstücke zur Aufführung für Kinder

72. Sensation auf dem See


Sensation am See Genezareth!

Petrus: "Ich bin begeistert von Jesus. Ich kann es kaum glauben. Mit fünf Broten und zwei Fischen hat er 5000 Männer satt bekommen und dann noch die vielen Frauen und Kinder."

Jünger: "Hast du gesehen, was übrig blieb? Das war ja mehr, als er am Anfang hatte."

Petrus: "Super, aus wenig macht er viel."

Jesus, der Sohn Gottes ist einzigartig, er kann aus wenig viel machen.

Die Menschen waren beeindruckt von dem Wunder und gingen am Abend nach Hause. Dann mischte sich Jesus in das Gespräch der Jünger ein.

Jesus: "Steigt in das Boot und fahrt an das andere Ufer."

Er stieg nicht ein, sondern ging auf einen Berg, um zu beten.

Die Jünger ruderten in der Nacht ohne Jesus auf den See hinaus. Plötzlich kam ein Sturm auf. Die Fischer zogen die Segel ein. Da schlug die erste Welle ins Boot. Wenn doch Jesus bei ihnen gewesen wäre in dieser unheimlichen Nacht. Sie hatten Angst und schrien. Aber es kam noch schlimmer.

Petrus: "Dort, seht ihr das? Ein Gespenst!"

Jünger: "Ich halt's nicht aus."

Eine weiße Gestalt ging über den See direkt auf das Boot zu. Die Jünger schrien. Aber es war kein Gespenst.

Jesus: "Habt doch keine Angst, ich bin es! Fürchtet euch nicht!"

An der Stimme erkannten die Jünger, dass es Jesus war. Petrus wagte als erster etwas zu sagen.

Petrus: "Herr Jesus, wenn du es bist, dann sag mir, dass ich zu dir kommen soll."

Jesus: "Komm zu mir."

Unglaublich! Petrus stieg aus dem Boot und lief auf dem Wasser zu Jesus. Und solange er zu Jesus schaute, ging alles gut. Doch als er auf die Wellen sah, ging er unter.

Petrus: "Herr, rette mich! Hilf mir!"

Jesus streckte sofort seine Hand aus und rettete Petrus.

Jesus, der Sohn Gottes ist einzigartig - er rettet!

Jesus: "Vertraue mir doch. Gib mir dein ganzes Herz, dann geht alles gut."

Petrus stieg mit Jesus ins Boot. Da legte sich der Sturm und es wurde ganz ruhig. Alle knieten sich vor Jesus hin und verbeugten sich vor diesem wunderbaren Herrn.

Petrus: "Du bist der Sohn Gottes."

Jesus, der Sohn Gottes, ist einzigartig, er kann alles.

Von dir verlangt er nicht, dass du auf dem Wasser gehst. Aber geh da wo du bist mit Jesus. In jeder Situation will er dich führen und dir helfen.


Personen: Erzähler, Petrus, Jünger, Jesus

© Copyright: CEF Germany

www.WoL-Children.net

Page last modified on February 13, 2018, at 09:02 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)