STORIES for CHILDREN by Sister Farida

(www.wol-children.net)

Search in "German":

Home -- German -- Perform a PLAY -- 069 (The showdown 2)

This page in: -- Arabic? -- Aymara -- Azeri -- Bengali -- Bulgarian -- Cebuano -- Chinese -- English -- Farsi? -- French -- GERMAN -- Guarani -- Hebrew? -- Hindi -- Indonesian -- Italian -- Korean -- Kyrgyz -- Malayalam? -- Portuguese -- Quechua? -- Romanian -- Russian -- Serbian? -- Spanish-AM -- Spanish-ES -- Tamil -- Turkish -- Urdu? -- Uzbek

Previous Piece -- Next Piece

THEATERSTÜCKE -- spiele sie anderen Kindern vor!
Theaterstücke zur Aufführung für Kinder

69. Die Kraftprobe 2


Die Suppe steht auf dem Tisch, aber niemand isst. Zwei Plätze sind leer. Werden sie für immer leer bleiben?

Missionar: "Es hat alles keinen Sinn. Fast dreißig Jahre sind wir bei den Eskimos und erzählen ihnen von Jesus, aber sie wollen nicht glauben. Ihr Herz ist so kalt wie das Eis."

Missionarin: "Und nun auch das noch. Zwei Missionare und drei Eskimos sind über das Eis gefahren und wussten nicht, dass Schwingwellen kommen. Sie werden sterben und der Zauberer wird uns auslachen."

Missionar: "Wir geben nicht auf. Wir wollen beten. Wenn Jesus will, kann er sie retten. Er hat alle Macht im Himmel und auf Erden."

Während sie beten tobt das Meer. Schwingwellen zerbrechen die Eisdecke des Meeres. Fünf Männer auf einem Eskimoschlitten schreien um ihr Leben.

Mose: "Das Eis bricht! Wir sind verloren."

Eskimo: "Lasst die Hunde laufen."

Mose: "Los! Sucht das rettende Ufer."

Die Hunde jagen dahin. Eine Wasserfontäne schießt in die Höhe. Eisblöcke versperren den Weg. Fast ohnmächtig erreichen sie die Felsen. Zwischen Himmel und Wasser hängt der Schlitten. Die Hunde können nicht mehr. Mose dreht sich um. Das Herz bleibt ihm fast stehen. Eine riesige Eisscholle treibt heran. Die wird sie gegen den Felsen schmettern. Mose schreit zu Jesus.

Mose: "Herr Jesus, hilf uns!"

Mit einem lauten Krach schiebt sich die Eisscholle wie eine Hebebühne unter den Schlitten, hebt ihn hoch und wirft alle an die Küste.

Mose und Eskimo: "Gerettet, wir sind gerettet!"

Da rollt eine hohe Welle heran und wirft alle um. Völlig durchnässt steigen sie höher und bringen sich in Sicherheit. Neun Tage mit großen Gefahren müssen sie durchhalten. Dann endlich, als das Eis wieder fest geworden ist, können sie heimfahren. Gott hat sie beschützt. Colli sieht sie von weitem.

Colli: "Kuppa, sie kommen! Sie kommen!"

Kuppa: "Wer?"

Colli: "Die Missionare. Jesus hat die Kraftprobe gewonnen."

Kuppa: "Unmöglich! Nach neun Tagen kommt niemand mehr aus den Schwingwellen zurück."

Der Zauberer hatte sie ohne Warnung aufs Meer fahren lassen. Erschöpft, aber gerettet, kommen die Männer nach Hause. Das ist ein Wunder Gottes.

Kuppa sieht es und glaubt an Jesus. Vor lauter Freude läuft einer zur Kirche und läutet die Glocken. Viele Eskimos vertrauen von da an auf Jesus.


Personen: Erzähler, Missionarin, Missionar, Mose, Eskimo, Kuppa, Colli

© Copyright: CEF Germany

www.WoL-Children.net

Page last modified on February 13, 2018, at 08:55 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)