STORIES for CHILDREN by Sister Farida

(www.wol-children.net)

Search in "German":

Home -- German -- Perform a PLAY -- 095 (I can’t see him)

This page in: -- Arabic? -- Aymara -- Azeri -- Bengali? -- Bulgarian -- Cebuano -- Chinese -- English -- Farsi? -- French -- GERMAN -- Guarani -- Hebrew? -- Hindi -- Indonesian -- Italian -- Korean -- Kyrgyz -- Malayalam? -- Portuguese -- Quechua? -- Romanian? -- Russian -- Serbian? -- Spanish-AM -- Spanish-ES -- Tamil -- Turkish -- Urdu? -- Uzbek

Previous Piece -- Next Piece

THEATERSTÜCKE -- spiele sie anderen Kindern vor!
Theaterstücke zur Aufführung für Kinder

95. Ich sehe ihn nicht


Toll, ich habe Post von Anke. Was sie wohl schreibt?

(Brief öffnen)

Anke: "Hallo! Ich finde die Hörspiele super. Aber Musik und Lieder könntest du eigentlich jedes Mal bringen. Ich bin 10 Jahre alt und höre gern zu. Ich mag die spannenden Geschichten aus der Bibel und freue mich, dass Gott mich lieb hat. Religion ist mein Lieblingsfach. Tschüß, deine treue Anke."

Ankes Wunsch erfülle ich gern.

Hier ist das Lied 'Ich seh ihn nicht, ich hör ihn nicht und trotzdem ist er da!'

Den Refrain lernst du bestimmt schnell und kannst ihn mitsummen:

(Musik im Hintergrund) Erzähler liest vor:

Ich seh ihn nicht, ich hör ihn nicht und trotzdem ist er da.

Auch wenn ich Gott nicht sehen kann, durch Jesus ist er nah.

Doch wer das nicht ganz glauben kann und wer das nicht versteht,

der hört sich mal mein Liedchen an, wie dieses vor sich geht.

Ich seh ihn nicht, ich hör ihn nicht und trotzdem ist er da.
Auch wenn ich Gott nicht sehen kann, durch Jesus ist er nah.
Dass Jesus auf der Erde ist, das sieht man oftmals nicht.
Denn mancher Mensch nennt sich als Christ, obwohl er Gott vergisst.

Ich seh ihn nicht, ich hör ihn nicht und trotzdem ist er da.
Auch wenn ich Gott nicht sehen kann, durch Jesus ist er nah.
Wenn einer sich zu Jesus hält und freudig mit ihm geht,
dann sieht man bald in dieser Welt, dass Jesus bei ihm lebt.

Ich seh ihn nicht, ich hör ihn nicht und trotzdem ist er da.
Auch wenn ich Gott nicht sehen kann, durch Jesus ist er nah.
Schaust du hinaus in die Natur mit aller ihrer Pracht,
den Wald, das Feld, die weite Flur – all das hat Gott gemacht!

Ich seh ihn nicht, ich hör ihn nicht und trotzdem ist er da.
Auch wenn ich Gott nicht sehen kann, durch Jesus ist er nah.
Wie oftmals hat mich Gott bewahrt in mancherlei Gefahr.
Bei Schwierigkeiten vieler Art war seine Hilfe da.

Ich seh ihn nicht, ich hör ihn nicht und trotzdem ist er da.
Auch wenn ich Gott nicht sehen kann, durch Jesus ist er nah.

Freu dich, Gott ist immer da. Auch jetzt bei dir. Jesus hat gesagt: Das sollt ihr wissen: Ich bin immer bei euch, jeden Tag, bis zum Ende der Welt. (Mt 28,20)


Personen: Erzähler, Anke

© Copyright: CEF Germany

www.WoL-Children.net

Page last modified on February 26, 2018, at 04:20 PM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)