STORIES for CHILDREN by Sister Farida

(www.wol-children.net)

Search in "German":

Home -- German -- read a STORY -- 170 (Halloween – without me 2)

This page in: -- GERMAN

Previous Piece

GESCHICHTEN -- fang gleich an zu lesen!
Spannende Geschichten zum Lesen und Vorlesen

170 Halloween – ohne mich 2


Jane sagte ganz ehrlich: "Ich habe gedacht, Halloween ist ein geniales Fest und Gruseln ist schön. Aber als ich merkte, dass Satan angebetet wird, da hatte ich genug davon."

Jane ist nicht die einzige, die sich von Halloween verabschiedet hat.

Mark tat das Gleiche: "Ich verzichte auf Frankenstein-Pizza und Geisterbowle. Spinnenblutsuppe, igitt. Das ist zum Kotzen."

Eine Schülerin erzählte: "Im Englisch-Unterricht war nur noch Halloween das Thema. Mein Vater hat dem Lehrer erklärt, dass das einen okkulten Hintergrund hat. Also unsichtbare Mächte im Spiel sind. Dann wurde ich vom Unterricht befreit."

Und warum hat Florian Null Bock auf Halloween?

"Ich glaube an Gott und mache lieber, was er sagt."

Lies doch mal in deiner Bibel 5.Mose 18, Vers 9. Da steht: "Übernehmt von den Völkern keinen ihrer abscheulichen Bräuche!"

Gott ist die Liebe! Er warnt uns, weil er uns liebt. Seine Gebote sind gut. Wer auf ihn hört, gerät nicht in die Falle Satans.

Franziska schrieb mir: "Ich wusste nicht, dass der Teufel hinter Halloween steckt. Aber in einem Flyer habe ich das gelesen. Das hat mich total erschreckt. Jetzt erzähle ich es weiter. Und den Flyer lese ich in der Schule vor. Meine Lehrerin hat es mir erlaubt. Ich glaube, dass ich nicht die Einzige bin, die das erst jetzt erfahren hat. Aber jetzt sage ich auch: Halloween – ohne mich! Hoffentlich sagen das bald noch mehr. Wenn ich früher gewusst hätte, dass Halloween ein Teufelsfest ist, hätte ich nie mitgefeiert."

Vielleicht hast du es auch nicht gewusst und warst voll dabei. Tut dir das Leid?

Hab keine Angst. Jesus ist Sieger! Bete zu ihm, er hört dich.

Zum Beispiel so: "Herr Jesus, ich danke dir, dass du mich liebst. Bitte vergib mir das mit Halloween. Ich mache nicht mehr mit. Jetzt möchte ich mit dir leben und in der Bibel lesen. Ich glaube an dich. Danke, dass du für meine Sünden gestorben bist. Amen!"

Solche Gebete erhört Jesus sofort. Er vergibt dir, weil er dich liebt. Und wenn du ihn in dein Leben aufnimmst, dann ist er immer bei dir. Er will dich beschützen.

Und dann mach es wie Franziska: Sag’s den anderen, wer hinter Halloween steckt. Vielleicht glauben sie auch an Jesus und sagen: Halloween – ohne mich!

© Copyright: CEF Germany

www.WoL-Children.net

Page last modified on January 27, 2018, at 07:57 PM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)